Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Immer nur ein Bild / Größe: 540px x 550px

Immer nur ein Bild / Größe: 540px x 550px

Top Aktuell

Pfingstferien

Die Pfingstferien dauern von Dienstag, 25. Mai bis Freitag, 4. Juni 2021.

In den Pfingstferien gibt es keine Notbetreuung!

Der Unterricht beginnt wieder am Montag, 07. Juni 2021. In welcher Form werden wir Ihnen rechtzeitig mitteilen.

Rückkehr zum Wechselunterricht bei sinkendem Inzidenzwert

Wurde der Schwellenwert von 165 im Ostalbkreis an fünf aufeinander folgenden Werktagen unterschritten, wird Wechselunterricht wieder zulässig. Das Verbot des Präsenzunterrichts tritt dann an dem übernächsten Tag außer Kraft (eine Übergangsfrist von bis zu weiteren drei Tagen ist möglich).

Wenn die Inzidenz zwischen 50 und 100 liegt

Sollte die 7-Tage-Inzidenz in einem Stadt- oder Landkreis in Baden-Württemberg zwischen 50 und 100 liegen, kehren die Grundschulen zum Präsenzunterricht unter Pandemiebedingungen zurück. (Für alle anderen Schularten bleibt in den Regionen mit einer Inzidenz zwischen 50 und 100 der Wechselunterricht bestehen.)

Wenn die Inzidenz unter 50 liegt

Liegt die Inzidenz in einem Stadt- oder Landkreis unter 50, kehren alle Schularten in den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen zurück. Das Abstandsgebot an Schulen und Kitas fällt hier dann weg, die indirekte Testpflicht und die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes bleibt aber bestehen. Auch Tagesausflüge von Schulen sind in Regionen mit einer 7-Tage-Inzidenz von unter 50 wieder möglich. Alle außerunterrichtliche Veranstaltungen, die mehrere Tage andauern, sind aber weiterhin untersagt.

Gesundheitsamt stellt fest

Weiterhin stellt das zuständige Gesundheitsamt fest, wann welche Öffnungsstufe greift. Die einzelnen Schritte treten dann am übernächsten Tag nach der Bekanntmachung in Kraft. Genauso gilt auch zukünftig, dass die Einschränkungen voraussetzen, dass der maßgebliche Schwellenwert drei Tage in Serie überschritten ist. Und sie treten außer Kraft, sofern der Schwellenwert fünf Tage nacheinander unterschritten ist.

>> Formular zur Anmeldung für die Notbetreuung

Teststrategie der Landesregierung im schulischen Präsenzbetrieb für Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte und das weitere an den Schulen tätige Personal

Ab dem 19. April gilt die Testung für die Teilnahme am Präsenzunterricht und an der Notbetreuung als Zugangsvoraussetzung.

Homeschooling - Grundkenntnisse vertiefen und erweitern