Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Frau Scheuermann
Artikel vom 19.07.2019

19.07.2019 - Schulen laufen für Kinder

Zum 14. Mal gab es am Freitag, 19.07.2019 das Projekt „Schulen laufen für Kinder“ und auch die Grundschule Jagstzell nahm zum 14. Mal daran teil.

Zunächst wärmten sich die Läufer gemeinsam unter Anleitung von Sportlehrer Reinhold Köder auf. Er wünschte den Schülern, die sich auch vorbereitet hatten, viele Runden, für sich selbst und den guten Zweck. Weiter betonte Köder, es lohne sich, für den guten Zweck möglichst viel zu laufen. Denn es gebe viele Kinder, denen es schlecht gehe.

Dann wurden zunächst die Schüler der Kombiklassen für 30 Minuten auf eine 250 Meter lange Runde rund um das Schulgelände geschickt. Anschließend waren dann die „Großen“ an der Reihe, ihre Ausdauer unter Beweis zu stellen. Die Klassenlehrer führten – unterstützt von den pausierenden Schülern - Strichlisten über die absolvierten Runden.

Im Vorfeld hatte sich jeder Schüler einen Sponsor gesucht, der pro gelaufener Runde einen gewissen Betrag spendet. Die Schüler waren fleißig unterwegs, durchaus auch mit Geh- und Trinkpausen und liefen Runden nach ihrem Können. Der Erlös der Aktion geht dieses Jahr wieder an den Kinderhospizdienst Ostalb.

Die 95 teilnehmenden Jagstzeller Grundschüler liefen insgesamt tolle 1652 Runden bzw. 413 Kilometer. Dabei kam ein grandioser Spendenbetrag von über 800 Euro zusammen.

Vielen Dank an alle Eltern und Sponsoren!

Nach getaner Arbeit konnten sich alle am vielfältigen Obstbuffet, das vom Förderkreis bereitgestellt und zubereitet wurde, stärken. Ein ganz herzliches Dankeschön an Direktvermarktung Engelhard, Jagstzell-Dankoltsweiler, für die Finanzierung des Obstes!