Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Frau Scheuermann
Artikel vom 14.12.2016

12.12.2016 - "Frohe Weihnachten, Kleiner Eisbär" - Theaterfahrt nach Dinkelsbühl

Ein vorweihnachtliches Geschenk bekamen die Grundschüler am Montag, den 12. Dezember 2016. Mit  zwei Bussen ging es nach Dinkelsbühl ins Theater am Spitalhof. Dort wurde das Kinderstück "Frohe Weihnachten, kleiner Eisbär" aufgeführt.

Hoch im Norden, am Polarkreis vergnügen sich Lars, der kleine Eisbär und Freund Robbi, die Robbe mit Eiskugelweitkullern, als zwei Eskimos mit einem Schlitten voller Tannenbäume eine Rast einlegen. Lars und Robbi belauschen die Menschen in sicherer Entfernung bis sie wieder verschwunden sind und finden einen Tannenbaum, der vom Schlitten gefallen ist. Das Abenteuer beginnt, als die Beiden beschließen, herauszufinden, was es mit dem Tannenbaum auf sich hat und was eigentlich Weihnachten ist. Nanuk, der kleine Schlittenhund, der in der Menschenstadt lebt, soll ihnen helfen. Bei aller Neugier scheinen die Beiden ganz zu vergessen, wie gefährlich es für sie in der Menschenstadt ist.

Eine wunderbare weihnachtliche Geschichte, in der die Schülerinnen und Schüler aus der Sicht des kleinen Eisbärs die Bedeutung des Weihnachtsfestes erlebten.

Herzlichen Dank an den Förderkreis der Grundschule Jagstzell e.V. für die Finanzierung der Busfahrt und an den Elternbeirat für die finanzielle Unterstützung bei den Eintrittskosten.