Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Frau Scheuermann
Artikel vom 06.01.2020

19.12.2019 - Weihnachtssingen

Zum traditionellen Weihnachtssingen am letzten Schultag vor den Ferien waren wieder viele Eltern ins weihnachtlich geschmückte Foyer der Schule gekommen, um gemeinsam mit den Grundschülern Advent zu feiern.

Die Bläserklasse eröffnete das Programm mit dem Lied "Alle Jahre wieder". Dies griff Schulleiterin Karin Scheuermann auf und begrüßte die Anwesenden mit den Worten "Weihnachtssingen am letzten Schultag im Foyer der Schule - alle Jahre wieder". Beim nächsten Lied der Bläserklasse "Macht hoch die Tür" wurde kräftig mitgesungen bevor die zweite Klasse mit dem Gedicht "Die Weihnachtsmaus" aufwartete. Passend dazu folgte nun das eingeübte Lied aller Schüler "Zwei Weihnachtsmäuse".

Ulrike Schenk und Monika Kucher hatten mit den Flötenkinder der Schule auch zwei Weihnachtslieder einstudiert, die sie nun präsentieren durften. Weiter ging es mit der Klanggeschichte "Weiße Weihnachten" der Klasse 1 und zwei Beiträgen der Chor-AG: "Kekse backen" und dem Kanon "Tannenzweige".

"Was wird wohl aus Weihnachten?" fragten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 bei ihrem Mini-Theater. Der Weihnachtsmann war erkrankt und das Weihnachtsfest drohte auszufallen. Die Klasse 3 versicherte aber auf Englisch "Santa Claus is coming to town".

Dass "Weihnachten nicht mehr weit ist" war spätestens nach dem gemeinsam gesungenen Lied in den Gesichtern der Kinder zu sehen und deutlich zu spüren. Zu Weihnachten gehöre auch eine Weihnachtsgeschichte, so die Rektorin, und las die Geschichte „Das Ferkelchen von Bethlehem“ von Joachim Friedrich vor, in welcher erklärt wird, warum ein Ferkelchen, das im Stall von Bethlehem unbedingt den kleinen Jesus wärmen möchte, nicht in den offiziellen Geschichten vorkommt.

Frau Scheuermann sprach zum Schluss an alle Anwesenden Weihnachtswünsche aus und lud alle zu Punsch und Lebkuchen auf dem Schulhof ein.

Auch die Schülerinnen und Schüler wünschten allen mit einem gemeinsamen Weihnachtsrhythmical frohe Weihnachten.

Für die rundum gelungene Bewirtung und deren Organisation beim Weihnachtssingen bedanken wir uns beim Elternbeirat der Schule ganz herzlich.