Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Frau Scheuermann
Artikel vom 17.05.2018

16.05.2018 - Mut zur Stärke

Vor Kurzem fand in den beiden vierten Klassen wieder das geschlechtsspezifische Präventionsprojekt "Mut zur Stärke" statt. Die Prävention gegen sexuelle Gewalt hat zum Ziel, Kinder handlungsfähig zu machen. Sie sollen lernen auf ihre Gefühle zu hören, Nein zu sagen und sich Hilfe zu holen. Die Präventionsinhalte wurden von den Trainern Beatrice Hofmann (Schulsozialarbeiterin) und Constantin Toth vom Jugendzentrum Ellwangen auf kindgerechte Weise spielerisch unter anderem mit Hilfe eines Theaterstückes, Rollenspielen und Selbstbehauptungseinheiten vermittelt.

Mit dem Projekt gegen sexuellen Missbrauch sollen Erwachsene und Kinder gleichermaßen angesprochen werden. Nicht zuletzt deshalb fand für die Eltern der Kinder aus Klasse 4a und 4b im Vorfeld ein informativer Elternabend statt. Hier wurden die Erwachsenen über die Definition von „sexuellem Missbrauch“ aufgeklärt und es gab noch weiterführende Informationen über das Thema „sexuelle Gewalt“. Außerdem wurde von dem Referent Constantin Toth das Projekt vorgestellt.

Die Grundschule Jagstzell bedankt sich bei der VR-Bank Ellwangen für die finanzielle Unterstützung dieses Präventionsprojekts.