Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Frau Scheuermann
Artikel vom 05.05.2018

26.04.2018 - Viertklässler feiern den „Welttag des Buches“

Anlässlich des „Welttags des Buches“ besuchten die Klassen 4a und 4b am Donnerstag, den 26. April gemeinsam mit ihren Klassenlehrern Herrn Spath und Frau Stelzer, sowie der FSJ-Kraft Frau Weiß Ellwangen.

Gestartet wurde der Ausflug am Jagstzeller Bahnhof, von wo aus man gemeinsam mit dem Zug nach Ellwangen fuhr. Dort angekommen standen verschiedene Stationen für die Schüler auf dem Programm.

Eine davon war eine Führung durch die Ellwanger Bibliothek, wo auch der Bibliotheksführerschein erworben werden konnte. Herr Effinger, der Leiter der Stadtbibliothek, und Frau Stempfle erzählten viele interessante Dinge über die heutige Bücherei. So erfuhren die Kinder beispielsweise, dass das alte Gebäude früher eine Stallung für die Pferde der Familie Adelmann war und dass man dies auch heute noch an vielen Stellen erkennen kann. Auch über das Ausleihen, das Angebot der Bibliothek und das System, nach dem alle Medien angeordnet sind, wurde einiges gelernt. Danach mussten die Schüler beim Bibliotheksführerschein unter Beweis stellen, dass sie sich auch alleine zurecht finden. Nach dieser Hürde wurden die Büchereiausweise eingeweiht und jede Menge Bücher, CD´s und Spiele ausgeliehen.

Der zweite Programmpunkt war das Erkunden der Buchhandlung Rupprecht. Hier konnten die Kinder in alle Rollen schlüpfen, die es von der Idee bis hin zum fertigen Buch benötigt. Auch wissenswerte Fakten rund um das Buch, Rätsel und Scherzfragen, sowie Zeit zum Stöbern durch die Regale waren gegeben. Eindrucksvoll schilderte Frau Fischer, dass zum Beruf des Buchhändlers viel mehr gehört als nur das Verkaufen der Bücher: Welche Bücher sollen angeboten werden? Wie werden die Bücher im Geschäft sortiert? Welche Aktionstage veranstaltet die Buchhandlung? Am Ende lösten die Schüler hier ihre Buchgutscheine zum Welttag des Buches ein und erhielten alle das Buch „Ich schenk dir eine Geschichte“.

Auch die Freizeit durfte nicht zu kurz kommen, und so schnupperten die Viertklässler auch schon einmal alleine die „Stadtluft“. Nicht zuletzt, da viele von ihnen im kommenden Schuljahr eine der Ellwanger Schulen besuchen werden.

Mit vielen Eindrücken, neuem Wissen, vor allem vielen neuen Büchern und natürlich dem ein oder anderen Eis fuhren alle wieder zurück nach Jagstzell, wo der Ausflug gegen 12 Uhr endete.