Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Frau Scheuermann
Artikel vom 15.07.2017

13.07.2017 - Traditionelle Schulhofhocketse zum Schuljahresende

Ein schönes Elternfest bei herrlichem Wetter konnte am Donnerstag, den 13. Juli 2017 auf dem frisch bemalten Schulhof der Grundschule gefeiert werden. Der Elternbeirat unter Vorsitz von Frau Ioana Rettenmeier hatte wieder einmal eine gemütliche, gesellige Hocketse zum Schuljahresabschluss auf die Beine gestellt.

Nach der musikalischen Begrüßung durch die Grundschüler, der Trommel- und der Musik-AG unter der Leitung von Herrn Aupperle und Frau Boy bedankte sich der kommissarische Schulleiter Herr Spath zunächst bei dem Schulhofmalteam unter der Federführung von Frau Regine Fischer für die gelungene Auffrischung der Pausenhofbemalungen mit einem Präsent. Im weiteren Verlauf sprach er der Förderkreisvorsitzenden Frau Elisabeth Brunner und der Elternbeiratsvorsitzenden Frau Ioana Rettenmeier sowie ihrer Stellvertreterin Frau Nadine Kurz für ihre wertvolle Arbeit, die gute Zusammenarbeit und große Unterstützung in diesem Schuljahr seinen Dank aus.

Die Worte DANKE und BITTE waren des Rätsels Lösung, das Elternvertreterin Frau Angelika Brunner Herrn Spath gestellt hatte, bevor sie ihm im Namen des Elternbeirats als Anerkennung und Wertschätzung für seine eineinhalbjährige Tätigkeit und Funktion als kommissarischer Schulleiter einen Geschenkkorb überreichte.

Nach weiteren musikalischen Beiträgen der Schüler konnten sich die Gäste auf das leckere Essen freuen, das in diesem Jahr dankenswerter Weise die Metzgerei Schenk lieferte. Zur Überraschung wurden das Publikum nach dem Essen noch mit einer achtungsvollen musikalischen Einlage von Herrn Latzko und seinen drei Kindern unterhalten.

Dank der zahlreichen Anmeldungen, der tollen Organisation sowie den vielen Helfern, war die Hocketse auch dieses Jahr wieder ein großer Erfolg.