Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Frau Scheuermann
Artikel vom 29.03.2017

29.03.2017 - Platz 4 bei „Jugend trainiert für Olympia“

Mit einem hervorragenden 4.Platz bei den Kreismeisterschaften im Schulfußball zeigte die Jungen-Mannschaft der Grundschule Jagstzell teilweise ein sehr schönes Fußballspiel.

Am Mittwoch 29.März fuhr das Fußballteam der Grundschule Jagstzell – bestehend aus 10 Schülern der Klassen 3 und 4 – zum Fußballturnier nach Ruppertshofen, um den Kreismeister bei Jugend trainiert für Olympia im Wettbewerb Fußball zu ermitteln.

Die ersten beiden Spiele gewannen die Jagstzeller mit 2:0 gegen Ruppertshofen und 3:0 gegen Heuchlingen. Im dritten Spiel gab es gegen den späteren Finalteilnehmer Mutlangen eine 0:1 Niederlage. Gegen die Schülermannschaft aus Hussenhofen reichte nun ein Unentschieden für die K.-o.-Runde, was auch mit einem 2:2 gelang.

Waldstetten, der Gegner im Viertelfinale, riegelten die Jagstzeller Jungs in ihrer Hälfe ein. Mit Geschick und gutem Zweikampfverhalten konnten die Bemühungen der Gmünder Vorstädter gestoppt werden und so endete das erste Spiel in der K.-o.-Runde mit 0:0. Im 9m-Schießen war das Team aus Jagstzell das Glücklichere und gewann dies mit 4:1. Im Halbfinale kam es zum Virngrund-Derby gegen Neuler. Schnell gingen die Neulerner Jungs in Führung und gewannen verdient mit 4:0. Im kleinen Finale unterlagen die Jagstzeller der Grundschule aus Durlangen denkbar knapp mit 1:0.

Reinhold Köder